TEL. 055 93 . 80 28 750

Regenwassergewinnung: Schont Umwelt und Portemonnaie

Wenn der Sommer heiß und trocken wird, hat auch Ihr Garten Durst. Blumen, Rasen, Sträucher und Bäume wollen dann ausgiebig gewässert werden, sollen Sie uns mit saftigem Grün erfreuen. Gerade in pflanzenreichen Gärten und großflächigen Außenanlagen oder Parks kann das ein kostspieliges Vergnügen werden. Eine intelligente Regenwassergewinnung, -bevorratung und -nutzung schont Ihren Geldbeutel und ist auch ökologisch sinnvoll.

Die einfachste Lösung: die gute „alte“ Regentonne. In jedem Baumarkt erhältlich und direkt an die Regenrinne angeschlossen, sammelt sie zuverlässig das kalkfreie und kostenlose Nass von oben. Wem Schöpfen und Gießkanne zu beschwerlich sind, stattet die Regentonne mit einer Tauchpumpe aus und kann sich bequem des Gartenschlauchs bedienen.

Professioneller und für den größeren Wasserbedarf zu bevorzugen sind Zisternen. Die meist aus Polyethylen hergestellten Erdtanks können mehrere Kubikmeter Regenwasser speichern und schützen es optimal vor Keimen und Verschmutzungen. In der Regel verfügen Zisternen über einen Wasserfilter im Zulauf sowie über ein separates Leitungsnetz zur Entnahmestelle. 

Kandler Garten- und Landschaftsbau berät Sie gern, welche Methode und Dimensionierung der Regenwassergewinnung Ihr Gärtnerherz erfreuen wird und für Ihre Anforderungen die geeignetste ist. Auch bei der Installation können Sie auf unsere versierten Fachkräfte zählen: angefangen bei erforderlichen Erdarbeiten über das Verlegen von Leitungssystemen bis hin zum Anschluss elektrischer Pumpen.