TEL. 055 93 . 80 28 750

Häuser trockenlegen: Nie mehr „nasse Füße“

Heftiger Regen kann nasse Keller bescheren. Aber auch ohne Niederschlag sind Haus und Mauerwerke oft zu feucht. Etwa durch verbliebene Baufeuchte, schadhafte Abdichtung oder Leckagen. Das Resultat: gefährliche Schimmelbildung, Schädigung von Bausubstanz und Einrichtung sowie – nicht zuletzt – erhöhte Heizkosten. Denn nasse Wände „schlucken“ Energie.

Kandler Garten- und Landschaftsbau sorgt dafür, dass Ihr Haus auf trockenen Füßen steht, Sie sich in einem gesunden Raumklima wohl fühlen können und dabei noch erheblich an Heizkosten sparen. 

Wenn es muffig im Haus riecht, spätestens aber, wenn sich weiße Schlieren auf den Wänden bilden oder schon Braunfärbung zu erkennen ist, sollten Sie uns rufen. Denn bei feuchten Mauern ist durch Lüften nichts mehr zu retten. Mit viel Erfahrung und Messgeräten, die die Feuchtigkeit in Bau und Raumluft ermitteln, können wir Ursachen schnell und zuverlässig ermitteln: Ob undichtes Dach, Riss in der Fassade oder defekte Rohrleitung.

Gerne beraten wir Sie über geeignete Sofortmaßnahme und empfehlen Ihnen wirtschaftliche bauliche Lösungen für Ihr Feuchtigkeitsproblem. Von der professionellen Trocknung mit speziellem Gerät über die horizontale und vertikale Abdichtung von Mauerwerk bis hin zur Kellerentkernung und dem Aufbringen von Sanierputz bieten wir anschließend alle erforderlichen Leistungen, die Ihr Haus wieder wohnlich machen und seinen Wert dauerhaft steigern.